War and Magic — Schwert und Magie?

Online Mehrbenutzermobilspiel «War and Magic» von Efun Global ist eine Mischung aus Rollenspiel und Rundenstrategie. Der Spieler muss die Welt von Tyroria mit Hilfe einer mächtigen Armee und magischen Fähigkeiten vor der Invasion der dunklen Mächte retten.

„War and Magic“ (auf Deutsch – „Krieg und Magie“) ist eine mobile Online-Strategie, die von der chinesischen Firma „Efun Global“ für Android- und iOS-Mobilgeräte entwickelt wurde. In diesem Spiel muss der Spieler die Welt von Tyroria erkunden, in die das uralte Böses eingedrungen ist, sich mit anderen Spielern alliieren, um gegen dieses Böses anzukämpfen, die unterschiedlichsten Helden zu rekrutieren (einschließlich ultramundane Wesen), um ihre grundlegende Mission zu erfüllen — Frieden und Harmonie auf der Erde wiederzuherstellen.

Merkmale “War and Magic”

Genre „War and Magic“ ist eine Mischung aus MMORPG, rundenbasierte Strategie und ein städtebaulicher Simulator, die typisch für solche Mobilspiele ist. In diesem Spiel gibt es etwas, das für jedes der aufgeführten Genres typisch ist: die Entwicklung der Charakteristiken des Helden für Rollenspiel, das Kampfsystem für Strategie, der Bau und die Verbesserung der Stadt für SLG. Die strategische Komponente überwiegt jedoch die anderen — besonderes Augenmerk wird auf die Bildung der Armee, die Säuberung der Spielwelt von den Mächten des Böses, die Entwicklung und Eroberung unerforschten Landes gelegt.

In Bezug auf visuelle Ausführung und (teilweise) Gameplay ähnelt „War and Magic“ „Heroes of Might and Magic“ und anderen » Heroes-ähnlichen» Spielen.

Basierend auf den Genremerkmalen von „War und Magic» muss der Spieler:

  • Das Gebiet auf verschiedene nützliche Dinge wie Truhen mit Ressourcen (man kann sie abholen oder gegen einen Ruf austauschen), Tonusquellen, die für die Teilnahme an Kämpfen benötigt sind, geheimnisvolle Statuen (erfahrungsquellen) erkunden durch die Spielkarte navigiert.
  • Hunderte von Monstern (meist Untote und andere übernatürliche Wesen) mit den Kräften seiner Truppen und mit Magie zerstören;
  • Neue Länder erobern und beherrschen und zur gleichen Zeit sein eigenes Territorium vor der Invasion der dunklen Kräfte schützen;
  • Nach Verbündeten unter anderen Spielern suchen, weil allein mit dem Böses nicht fertig zu werden;
  • Die Städte der anderen Spieler erfassen und so weiter.

Die Spielwelt von «War and Magic» kann bedingungsweise in «äußere Welt» und «innere Welt» unterteilt werden. Auf die «äußere Welt» bezieht sich alles, was auf der globalen Karte des Geländes zu sehen ist. Dazu gehören die Besitzungen des Spielers, das Eigentum seiner Verbündeten oder Feinde, und unerschrotene Gebiete, sowie Ansammlungen von Monstern und besondere Gebäude (einige können einfach besucht werden, manchmal — eine begrenzte Anzahl von Malen, einige kann man erobern, und anbei zusammen mit den Verbündeten). Die «innere Welt“ ist eine Stadt, deren Oberhaupt der Spieler ist. Dieser Punkt ist besonders wichtig.

Entwicklung der Stadt in „War and Magic“

In diesem Spiel ist das Rathaus das «Herz» der Stadt, das heißt, das Hauptgebäude. Bei der Verbesserung des Rathauses öffnet man der Zugang zu anderen Gebäuden, Verbesserungen und sogar Helden. Ebenso wichtige Gebäude sind:

  • Bauernhof und Sägewerk – sie bieten die Ressourcen, die notwendig sind, um neue Kämpfer zu rekrutieren und zu trainieren (Essen und Baum);
  • «Trainingszentren“— sie ergänzen die Armee des Helden mit neuen Einheiten verschiedener Klasse: Schießstand, Pferdestall, Lager der Infanterie (für die Ausbildung von gewöhnlichen Menschen), Kloster (bereitet neue Priester), Portal (lässt übernatürliche Wesen zu mieten);
  • Akademie-entwickelt neue Technologien;
  • Schmiede-ermöglicht die Herstellung von Waffen;
  • Botschaft-notwendig für die Interaktion mit Verbündeten;
  • ein herumziehender Händler — verkauft seltene Dinge.

Die meisten Gebäude in der Stadt bringen mehr Gewinn ein, wenn sie verbessert werden. Zum Beispiel, verbesserte «Trainingszentren» können Truppen der höchsten Rangordnungen vorbereiten, Bauernhof und Sägewerk — mehr Ressourcen produzieren, und verbesserte Schmiede öffnet Zugang zu neuen Arten von heldenhaften Ausrüstung.

Miete und Entwicklung von Helden

Entsprechend „War and Magic“, werden alle normalen Helden in der Taverne gesammelt. Nämlich in diesem städtischen Gebäude kann der Spieler seinen ersten Helden — Erzmagier des Ordens „Rose“ mieten. Dieser Charakter ist auf magischen Angriff spezialisiert und besitzt drei Fähigkeiten: Erdflamme (fügt dem Feind einen einmaligen Feuerschaden zu), Feuerdrache Wut (fügt allen feindlichen Einheiten starken Feuerschaden zu) und kann auch schwache feindliche Einheiten in Schafe verwandeln. Mit der Anhäufung der Erfahrung erhöht sich das Niveau des Helden und seine Charakteristiken (bevorzugt magischer Angriff und Verteidigung). Wenn Sie ihre Armee regelmäßig neuer Ausrüstung zur Verfügung stellen, werden Führerschaft und Charisma, die notwendig sind, um eine mächtige Armee zu bilden, und auch die Talentpunkte des Helden wachsen.

Andere Helden können nicht eingestellt werden, bis das Rathaus Level 7 erreicht. Während dieser Zeit lohnt es sich, ein paar hundert Astroliten anzusparen, bekommend sie zur Belohnung für erfolgreichen Kämpfe oder erwerbend sie beim Straßenhändler.

Truppenaufstellung in „War and Magic“

Der Held kann nicht selbst mit dem Böses, das die Welt von „War and Magic“ gefüllt, fertig werden, deshalb ist es notwendig, die maximale Aufmerksamkeit auf die Truppenaufstellung zu richten. Das kann auf verschiedene Arten machen:

  • neue Einheiten mit speziellen Gebäuden in der Stadt trainieren;
  • Gefangen einbringen (beim Sieg über feindliche Einheiten);
  • als Belohnung für die tägliche Anmeldung oder Durchführung von speziellen Aufgaben erhalten und so weiter.

Bei der Truppenaufstellung sollen drei wichtige Punkte berücksichtigt werden.

Erstens ist es nicht immer möglich, einen Gewinn durch Gefechtsstärke machen. Die feindliche Einheit kann kleiner sein, aber stärker durch Ränge und Rangordnungen der darin enthaltenen Truppen.

Zweitens muss man auf die Parameter Führerschaft und Charisma des Helden achten. Je höher der Rang der Kampfeinheiten, desto mehr Charisma Sie benötigen.

Drittens ist es notwendig, die verwundeten Truppen rechtzeitig zu behandeln und Ihre Zahl aufzufüllen, besonders vor dem bevorstehenden Kampf mit dem Gegner, der machtmäßig überlegen ist.

Starten „War and Magic“ auf dem PC

Die meisten modernen mobilen Geräte unterstützen „War and Magic“. Herunterladen und starten das Spiel können Besitzer von Android- und iOS-Mobilgeräte mit Google Play und iTunes entsprechend. Aber für ein komfortableres Spiel können Sie „War and Magic“ auf Ihrem PC mit dem BlueStacks-Emulator ausführen.

BlueStacks gilt verdienstvoll als das beste Programm für die Android-Emulation auf dem PC. Erstens, minimiert dieser Emulator Spielverzögerungen; Zufälle, wenn PC / Programm hängt; Abstürze; Bremsungen und alles andere, was die Spieler belästigt. Zweitens, ist das Bild auf dem Bildschirm des Smartphones oder Tablets mit dem Vollformat-Bild auf dem Monitor nicht vergleichbar. Drittens, hat man immer genug Speicher sogar für die Installation der «schwersten» Anwendung, da BlueStacks alle Anwendungen auf Hard-Disk des Computers installiert.